Dom St. Bartolomäus in Kolín

DOM GESCHICHTE AKTUELL GALERIE KONTAKT PFARRBEZIRK LINKS
 
11

Pseudogotischer Hauptaltar

Auf dieser Stelle stand zuerst eine grosse gotische Arche–angeblich vom Jahre 1311. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 17.Jh.s unter die Seitenarkaden des Priesterplatzes versetzt. Pseudogotischer Hauptaltar

An Stelle der Archa wurde in den Jahren 1687–1694 ein gewaltiger Barock–Retable erbaut, wahrscheinlich in der Werkstatt des Bildhauers Andreas Eigler in Kutnä Hora geschaffen. An den Retable wurden im Jahre 1730 zwei Bilder von Peter Brandl gestellt. Diese beiden Altare, gotisch und Barockaltar waren bei dem Brand im Jahre 1796 vernichtet. Der Ersatzbarock Altar aus der Karmelitaner–Kirche in Pacov war in der Koliner Kirche bis 1910 installiert. Im Rahmen der puristischen Renovierung wurde der Altar beseitigt und nach Pacov zurückgegeben. Zeitgenössischer. Sandstein–Altar ist das Werk von den Studenten der Bildhauerschule in Horice v Podkrkonosi.

 

poděkování, grafika Petr ADÁMEK, web Tomáš ADÁMEK, 2007–2021

česky english deutsch francais